Generalversammlung 2017

Hiermit laden wir Euch recht herzlich zur Generalversammlung des RC ARBÖ Hallein am

Samstag, 28. Oktober 2017 um 19:00 Uhr

beim Brückenwirt, Brückenwirtweg 3, 5400 Rif-Taxach ein.

Tagesordnung

  • Eröffnung und Begrüßung
  • Bericht Kassaprüfung
  • Feststellung des Rechnungsprüfers
  • Tätigkeitsbericht des Vorstandes
  • Entlastung des Vorstandes
  • Neuwahlen
  • Vorschau Reisen 2018
  • Trattbergstier 2018

Wir bitten um pünktliches und zahlreiches Erscheinen.

Mit radsportlichen Grüßen

Siegfried Lazkowitsch Michael Seidl
(Obmann) (Schriftführer)

Klubabend beim Brückenwirt

Hallo liebe Mitglieder,

wir treffen uns zu unserem Klubabend beim Brückenwirt am

Freitag, den 13. Oktober 2017 um 20.00 h

Weitere Ausfahrten für das Saisonende 2017 könnten vereinbart werden. Bitte auch weitere Aktivitäten besuchen  (Turnen im Poly Gamp 17.10.17 – 19.00 h ,  Kraftkammer im LSZ Rif ..)

Wichtigster Punkt -siehe auch home-page-Eintragung von Reini:

Generalversammlung am Samstag den 28.10.2017 um 19.00 h beim Brückenwirt – Einladungen folgen. Wir müssen dringend mindestens 2 Funktionen (Obm-Stv. und 1. Schriftführer) neu besetzen.  Bitte dringend bei mir melden – 0664/43 28 255

Danke für die zahlreiche Teilnahme beim Klubabend, der Generalversammlung und den weiteren Aktivitäten !!!

Hilferuf eines ehemaligen Obmanns

Liebe Radlerinnen und Radler,

ich wende mich als ehemaliger Obmann an Euch, weil mir das Wohl des Clubs sehr am Herzen liegt.

Der derzeitige Vorstand wird teilweise für die nächste Funktionsperiode nicht mehr zur Verfügung stehen, das heißt es gibt noch Positionen im Vorstand (Obmann Stellvertreter, Schriftführer) die vakant sind. Ich bitte Euch inständig, darüber nachzudenken, eine dieser Funktionen anzunehmen.

Unser Obmann Siegi hat mit großem persönlichen und zeitlichen Einsatz versucht, Mitglieder als Vorstandmitglied für eine Funktionsperiode zu gewinnen, für die oben genannten Positionen leider bis dato erfolglos.

Ich persönlich habe absagen müssen, weil meine Tätigkeit als Lehrer in der Abendschule der HTL und Lektor an der FH so viel Zeit, speziell an den Abenden, beansprucht, dass eine zusätzliche Funktion einfach keine Option darstellt. Abgesehen davon denke ich, dass sechs Jahre Obmann, die Organisation von vielen Clubreisen (und das mache ich auch weiter, vorausgesetzt wir bringen einen neuen Vorstand zustande) und der schauspielerische Einsatz (auch der wird weitergeführt) genug sind um auch einmal andere Vereinsmitglieder in die Verantwortung zu nehmen, es kann ja nicht sein dass über die Jahre nur eine kleine Minderheit von vielleicht 15 Personen (von aktuell 190 Mitgliedern) in den letzten Jahren eine Funktion ausgeübt hat. Deshalb nochmals meine Bitte:

Wir brauchen eine/ einen:

1) Obmann Stellvertreter/in, Aufgaben: Vertretung des Obmanns an den Clubabenden und bei anderen Veranstaltungen, wenn dieser verhindert ist, zusätzlich die vier Vorstandssitzungen im Jahr und organisatorische Tätigkeiten im Rahmen des Vereinslebens. Jemand der gerne und oft bei den Clubabenden anwesend ist, wäre die richtige Person, der zusätzliche Aufwand wäre dann nicht so groß.

2) Schriftführer/in, Aufgaben: Erstellung der Protokolle der Vorstandssitzungen, Erstellung der Weihnachtsaussendungen, Erstellung etwaiger Newsletter -Nachrichten, Erstellung des Jahresterminplanes, eventuell Erstellung von Rechnungsbestätigungen und weiteren Schriftstücken. Inkludiert ist dabei der vereinseigene Laserdrucker, der natürlich auch privat mitverwendet werden kann. Jemand der mit Bürotätigkeiten vertraut ist, ist hier richtig.

In diesem Sinne bitte ich Euch nochmals, darüber nachzudenken, eine dieser Funktionen zu übernehmen, es soll der Verein doch weiterhin bestehen!

Bitte meldet Euch bei Siegi Lazkowitsch (0664 4328255) oder bei mir (0676 9610091), es ist sehr dringend denn am 14.10. *)  sollte schon ein Vorschlag für den kommenden Vorstand veröffentlicht werden!

*) Nachnennungen noch immer möglich – trotzdem dringend !!!

Liebe Grüße

Reinhold

Dolomiti 2018 – Anmeldung läuft …

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Anmeldefrist für den Maratona beginnt wieder und unsere Kollegen vom WSV Otterskirchen organisieren wieder ein Team.

Diese Veranstaltung ist jedes Jahr ein besonderes Highlight im Kalender, umso besser wenn man dieses mit vielen netten Freunden genießen kann. Daher der Aufruf an alle Marathoniken
und jene die es noch werden wollen sich bei der Team-Anmeldung zu beteiligen.

Natürlich kann jeder eine Einzelanmeldung durchführen – die Kosten sind gleich, aber im Team ist die Wahrscheinlichkeit der Teilnahme ungleich höher. Wenn ihr also bei der Team-Anmeldung dabei sein wollt, dann bitte hier Dolomiti 2018 – Anmeldung läuft … weiterlesen

Ausfahrt zum Saisonabschluss

Unsere traditionelle Abschlussausfahrt für alle Mitglieder (RR und MTB) findet statt: 

Samstag, den 23. September 2017 um 09.00 h

Hallein – Kuchl  (Ehrenobmann Wieser Sepp) – Hinterkellau – Moosegg – Bachrein – Grubbachwirt (ca. 10.30 h gemeinsame Einkehr) – Strubau – Kuchl – Unterweissenbach – Gamp – Hallein – ab ca. 12.00 h gemeinsame Einkehr in der Arena (Griesrechen).

Rennradfahrer können selbstverständlich eigene Strecken wählen.

Freuen uns auf gutes Wetter und eine gutbesuchte Ausfahrt !!!.

Bei Schlechtwetter verschieben wir diese Ausfahrt auf  Samstag, den 30. September 2017 um 10.00 h.

 

 

Generalversammlung 2017

Liebe  Mitglieder des RC ARBÖ HALLEIN !

Aufgrund der wichtigen Themen, wie Bericht über die erfolgte Kassaprüfung und vor allem Neuwahlen des Vorstandes*)  machen wir bereits jetzt auf diesen Termin aufmerksam.  Detaillierte Einladungen folgen.

*) Interessierte Mitglieder bitte dringend beim Obmann melden !    

Samstag, den 28. Oktober 2017 um 19.00 h beim Brückenwirt.  

Auf Eure zahlreiche Teilnahme freut sich

Euer Vorstand                                                                     

Südoststeiermark

Liebe Radlerinnen und Radler,

Unverkennbar, wir sind in der Südoststeiermark angekommen….

so schöne Hügeln – Anstiege zum radln – da lacht das Radlerherz !

 

Radler mit Blick nach Slowenien auf der Südsteirischen Weinstraße

Heuriger – Einkehrschwung darf natürlich nicht fehlen !

Schöne Grüße von unserer Clubreise in die Steiermark !

Brigitte & Co.

 

 

Geführte MTB-Tour am Samstag, den 29. Juli 2017

Liebe Radfreunde !

Nachdem am Samstag Ferienbeginn u.a. in Bayern ist und meine geplante MTB-Tour mit dem Auto  nach Flachau geführt hätte, werde ich aus verkehrstechnischen Gründen  eine Alternativ-MTB Tour vom Stützpunkt Hallein aus führen.
Bitte um Anmeldung bis Freitag Abend wer Interesse an der Ausfahrt hat, damit ich eine entsprechende Runde wählen kann.
Freue mich auf eine zahlreiche Teilnahme. Das Wetter meint es am Samstag besonders gut mit den Radlern!

Brigitte

Mit freundlichen Grüßen

Brigitte Puttinger

RR-Glocknerrunde am 8. Juli 2017

Trotz des am Vorabend stattgefundenen Sommerfestes, machten sich acht ambitionierte Rennradler schon zeitig am Morgen (04:46) mit der Bahn Richtung Bruck auf den Weg. Leider spielte das Wetter am Morgen trotz günstiger Prognose nicht mit. Bei Regen verließen wir den Zug in Bruck zum 06:10 und suchten ein Cafè auf um vorerst abzuwarten.  Nachfolgend resignierten vier Teilnehmer und fuhren mit der Bahn retour. Brigitte, Birgit, Martin R. und ich starteten dennoch um 08:20 bei noch nasser Strasse in vorsichtiger Fahrt Richtung Fusch. Das Wetter wurde immer besser, Strasse ab ca. Pfiffkar trocken – so erreichten wir das Fuscher Törl. Ab Hochtor durchgehend gutes Wetter!

Nach kurzer Rast in Heiligenblut ging es in rasanter Fahrt über Winklern nach Obervellach. Die Steigung nach Mallnitz bei Sommertemperaturen war nochmals ein „Highlight“.  Nach Rast in Mallnitz und Durchschleußung Richtung  Böckstein ließen wir die Räder Richtung Schwarzach noch einmal richtig laufen.

Nach Abschlußbier im Bahnhofsresti ging es mit der S-Bahn wieder heimwärts. Ein Lob den sportlichen Damen!

Daten: ca. 7 Std. Fahrzeit, 2900 hm, ca. 150 km und 3 Bier!

Liebe Grüße Christian

MTB Tour auf die Jochalmen

Biketour auf die Jochalmen am 01.07.2017

Trotz dem Regen am Morgen haben fünf Biker bei anfangs stark bewölktem Himmel aber trocken die Tour auf die Jochalmen gewagt. Unter der Führung von Günther ging es über Gamp und Torren ins Bluntautal und in zahlreichen Serpentinen hinauf zu den Jochalmen, wo wir unseren Durst mit einem Radler stillen konnten. Der Wettergott freute sich über unsere Unverdrossenheit und die Sonne lächelte mittlerweile vom blauen Himmel. Nach rasanter Abfahrt erwartete uns der Gastgarten des Göllhofes. Als besonderes Highlight gestaltete sich dank Elisabeth die Rückfahrt nach Hallein: ab dem Bahnhof Golling ging es über sämtliche Wald- und Wiesenweg und sogar durch das Bachbrett der Taugl! So stellen wir uns Biken vor!! Eine rundum gelungene Ausfahrt!

Radclub, Radreisen, Radsport