Neue Raddressen

Liebe Mitglieder !

Bei unserem Dressenlieferanten hat es leider Lieferverzögerungen gegeben. Natürlich habe ich bei der Firma Maroitalia urgiert. Begründet wird die Verzögerung durch Probleme beim Stofflieferanten. Nunmehr erhalten wir die Nachricht, dass die Dressen spätestens am 14.04.2017 bei uns eintreffen werden. Ich/wir  hoffen, dass wir die Dressen am Freitag, den 14.04.2017 (Klubabend um 20.00 h) beim Brückenwirt austeilen können. Entsprechende Informationen folgen.

Bitte um Verständnis – wir haben uns jedenfalls bemüht.

Liebe Grüße von Siegi

 

Stabat Mater

Liebe   Clubfreunde .

Ab Ende März spielt unsere Kollegin Susanna Szameit in  der Osterpassion  Stabat Mater. Weiter Informationen und vor allem die Termine findet ihr beim Programm des Musikvereins.

Kulturfreunde sind herzlich eingeladen die Generalprobe am 30. März in der Lehener Kirche bei freiem Eintritt zu besuchen.  Viele der Termine sind weiter entfernt, die besten Gelegenheiten eine der Aufführungen zu besuchen bieten sich am

  • 1.4. in Leogang  um18.30 Uhr in der Pfarrkirche
  • 2.4. in Schladming um 19:00 Uhr in der evangelischen Pfarrkirche

Auf zahlreichen Besuch freuen sich

Susanna Szameit und
die Mitglieder der Tretbühne

KROATIEN 2017

AN ALLE KROATIENFREUNDE – LETZTER AUFRUF !

Zum Saisonbeginn  wollen wir wieder vom 22. bis zum 29.April 2017
nach Vrsar am Limskikanal fahren.

Begleiten wird uns die Familie Schober mit dem Bus und dem Radanhänger !

Pauschalangebot für den Hotelaufenthalt mit Halbpension inklusive Buskosten:

DZ-Basis: € 455,–
EZ-Basis:  € 545,–

Anmeldungen sind noch bis Ende März 2017 bei Siegi möglich !

Tel. +43/664 43 28 255 oder
s.lazkowitsch@gmx.at

 

 

Winklmoosalm

Die Einladung hat geholfen …

Letzten Samstag strampelten 16 „Wadln“  auf die Winklmoosalm. Wir teilten uns in 3 Gruppen, somit konnte jeder nach seinem Können die Auffahrt  auswählen. Martin hatte für alle Leistungsstärken Routen ausgesucht.  Beim „Almstüberl“ sind dann alle gut angekommen und wir machten dort unsere Einkehr.  Einige suchten sich eine kürzere Variante für die Rückfahrt aus, einige hatten noch nicht genug und sammelten fleißig weitere Höhenmeter – über gut befahrbare Schotterwege ging es auf die  Keitlalm und auf den Jochberg –  schöne Ausblicke auf die Weitseen bei Ruhpolding waren der Lohn für die Anstrengungen.

Nach so einer Tour waren wir nochmals durstig und belohnten uns beim Gasthaus „Staufenbrücke“ mit einem kühlen Bier.  

Das Wetter meinte es an diesem Tag besonders gut mit uns. Sonnenschein begleitete uns den ganzen Tag. Es war eine Traumausfahrt. Danke an alle Teilnehmer!

(Walter, Hedi, Ingrid, Werner, 2 x  Martin, Ursula, Brigitte) 

Radclub, Radreisen, Radsport