10000 Höhenmeter an einem Tag – 10 mal Roßfeld nonstop

10000 Höhenmeter bergauf in 12 Stunden beim Roßfelddrahdiwaberl 2015

Mein passendes Gedicht des Tages:

Und geht die Straße noch so steil bergauf,
so nimm dir Mut und steh auf,
denn es kommt auf alle Fälle,
danach auch wieder ein Gefälle!

Die Fakten in Kürze:

  • 10086 Höhenmeter bergauf, eine komplette Runde hat 933Hm + extra Höhenmeter mit 5kg Verpflegung bei der ersten Auffahrt
  • 211 Kilometer, davon etwa 100 Kilometer bergauf mit ca. 10% im Schnitt
  • Verpflegung: Etwas mehr als ein halbes Kilo Gel (!) und 6 Pakerl Fertiggetränke mit je 300kcal, 2 Stück sehr guten Kuchen beim Kiosk ganz oben, macht in Summe etwa 4000 kcal. Am Beginn erwische ich wohl etwas zu viel Gel, ich bin am Überlegen, ob das Ganze jetzt oben oder unten wieder raus will, zum Glück beruhigt sich die Sache wieder und ich kann weiterfahren.
  • In den 12 Stunden habe ich 1.88 Kilowattstunden generiert.

Ich frühstücke schon um 3 Uhr in der Früh eine rießige Schüssel Müsli, um bei der ersten Runde schon verdaut zu haben, was sich sehr positiv bemerkbar macht! Ich breche noch im stockdunkeln um kurz nach 6:00 Uhr von Puch auf, bei Sonnenaufgang war die erste Auffahrt bereits geschafft.

Ehrgeziges Ziel: 12h durchfahren, Pausen gibt´s nur zum Umziehen und Verpflegung holen, 10 Runden schaffen 🙂

Den ganzen Bericht zu dieser Fahrt gibt’s auf meinem Blog unter:

https://www.feierabenteuer.blog/10000-hoehenmeter-nonstop/

GPS Fahrt: bei Strava

2015-09-19_07-41-33_439

 

3 Gedanken zu „10000 Höhenmeter an einem Tag – 10 mal Roßfeld nonstop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.