Alle Beiträge von Christian Exenberger

RR-Glocknerrunde am 8. Juli 2017

Trotz des am Vorabend stattgefundenen Sommerfestes, machten sich acht ambitionierte Rennradler schon zeitig am Morgen (04:46) mit der Bahn Richtung Bruck auf den Weg. Leider spielte das Wetter am Morgen trotz günstiger Prognose nicht mit. Bei Regen verließen wir den Zug in Bruck zum 06:10 und suchten ein Cafè auf um vorerst abzuwarten.  Nachfolgend resignierten vier Teilnehmer und fuhren mit der Bahn retour. Brigitte, Birgit, Martin R. und ich starteten dennoch um 08:20 bei noch nasser Strasse in vorsichtiger Fahrt Richtung Fusch. Das Wetter wurde immer besser, Strasse ab ca. Pfiffkar trocken – so erreichten wir das Fuscher Törl. Ab Hochtor durchgehend gutes Wetter!

Nach kurzer Rast in Heiligenblut ging es in rasanter Fahrt über Winklern nach Obervellach. Die Steigung nach Mallnitz bei Sommertemperaturen war nochmals ein „Highlight“.  Nach Rast in Mallnitz und Durchschleußung Richtung  Böckstein ließen wir die Räder Richtung Schwarzach noch einmal richtig laufen.

Nach Abschlußbier im Bahnhofsresti ging es mit der S-Bahn wieder heimwärts. Ein Lob den sportlichen Damen!

Daten: ca. 7 Std. Fahrzeit, 2900 hm, ca. 150 km und 3 Bier!

Liebe Grüße Christian